Ablauf

Alle kostenlosen Workshops, Termine und Begleitveranstaltungen der Startup Platform.

Ablauf der Startup Platform 2019

1. Auftaktveranstaltung - 21.11.2019

Die Auftaktveranstaltung soll allen an einer Teilnahme interessierten Personen einen Überblick über den Ablauf des Wettbewerbs verschaffen. Anschliessend an einen kurzen Vortrag zu Themen wie Neuerungen, Terminplan, Inhalte, Methodik etc. werden alle offenen Fragen beantwortet. Der abschliessenden Apéro bietet Gelegenheit für indivuelle Fragen sowie für ein kurzes Kennenlernen.

2. Opportunity Recognition (WS) - 29.11.2019

Opportunity Recognition bedeutet, sich proaktiv Gedanken über neue Geschäftsideen zu machen, diese zu erkennen und zu bewerten. Das Ziel des Workshops ist es, gemeinsam mit Experten an unternehmerischen Fähigkeiten zu arbeiten und den Ideengenerierungs-prozess zu stimulieren. Hierzu werden verschiedene Techniken und Modelle vorgestellt, damit Chancen systematisch erkannt und genutzt werden können.

3. Business Modeling (WS) - 12.12.2019

Unter dem Begriff Business Modeling wird die Entwicklung von Geschäftsmodellen und ihrer Funktionsweise verstanden. In diesem Workshop werden gemeinsam mit Experten die Hauptkomponenten eines Geschäftsmodells für die zu Grunde liegende Idee erarbeitet bzw. bereits erarbeitete Geschäftsmodelle analysiert und gegebenenfalls angepasst.

4. Lean Startup Canvas (WS) - 09.01.2020

Das Lean Canvas Modell von Ash Maurya ist eine Planungsmethode, die es ermöglicht, den Kern einer Geschäftsidee unkompliziert auf einer einzigen Seite darzustellen. Im Workshop wird das vorher skizzierte Geschäftsmodell Schritt für Schritt visualisiert. Innerhalb kürzester Zeit können dadurch verschiedene Geschäftsideen abgebildet, evaluiert und gegebenenfalls angepasst werden.

5. Pitch Deck (WS) - 23.01.2020

Das sogenannte Pitch Deck ist eine kurze und kompakte Präsentation, welche potenziellen Investoren, Kunden und Partnern einen prägnanten Überblick über das entwickelte Unternehmenskonzept geben soll. In diesem Workshop erlernen die Teilnehmer, wie ein professionelles Pitch Deck aufgebaut ist und welche Inhalte für das Zielpublikum besonders relevant sind.

6. Schriftliche Abgabe - 27.02.2020

Mit der schriftlichen Abgabe wäre der erste Meilenstein geschafft. Ein ausformuliertes Pitch Deck sowie das bis dahin durch die Unterstützung der Experten in den Workshops erarbeitete Lean Startup Canvas werden inkl. aller notwendigen Informationen zum Team schfitlich abgegeben. Nähere Details hierzu erfahren Sie in den Workshops bzw. zu einem späteren Zeitpunkt.

7. Pitch und Präsentation (WS) - 12.03.2020

„Vor allem die Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg“, sagte schon Alexander Graham Bell, der Erfinder des Telefons. Deshalb stehen professionelles Pitchen sowie die Verbesserung der Präsentationsfähigkeit im Zentrum dieses Workshops. Dabei wird erlernt, wie die Inhalte des gemeinsam erarbeiteten Pitch Decks kurz, einfach und verständlich dem Zielpublikum präsentiert werden und wie die Zuhörer von einer Geschäftsidee begeistert werden können.

8. Preisverleihung - 27.03.2020

Im grossen Finale kämpfen die acht besten Geschäftskonzepte um die vorderen Platzierungen. Dabei haben die angehenden Unternehmer/innen die Möglichkeit ihre in den Workshops erlangten Fähigkeiten vor einer hochkarätigen Experten-Jury sowie vor dem interessierten Publikum unter Beweis zu stellen. Abschliessend werden die Preisträger prämiert, wenngleich alle Finalisten aufgrund ihrer Leistungen bis zu diesem Tag Gewinner sind.

Begleitveranstaltungen

Schutz von geistigem Eigentum - 04.12.2019

Eine Geschäftsidee, ein Design, ein Verfahren oder spezifisches Wissen – all das kann nicht in die Hand genommen werden, ist immateriell und stellt dennoch einen wichtigen Teil des Kapitals eines Unternehmens dar. MMag. Dr. Thomas Feldkircher von der Nägele Rechtsanwälte GmbH gibt einen Überblick über Schutzmöglichkeiten Ihres geistigen Eigentums (Intellectual Property), wie Urheberrecht, Patente, Gebrauchsmuster, Marken oder eingetragene Designs.

Hoi start-ups - 12.12.2019

Das Home of Innovation stellt sich vor und führt durch seine Räumlichkeiten, die für alle Unternehmensgrössen geeignet sind. Neben dem preislich attraktiven Co-Working-Space, welcher für die Anfangsphase ideal ist, bekommen Sie Einblicke in Büroräumlichkeiten für bereits etablierte Unternehmen und lernen die Seminarräume und Services des Hotels kommod kennen. Der Abschlussumtrunk findet in der unvergleichlichen „parklusiv“-Lounge statt.

Vielen Dank an alle Träger und Sponsoren